Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG DER ROBERT C. SPIES KG
UND VERBUNDENEN UNTERNEHMEN

Eine Liste dieser Unternehmen finden Sie hier.


Sehr geehrte Besucher/innen,

der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig! Mit nachfolgenden Informationen möchten wir Sie daher darüber unterrichten, wie wir mit Ihren Daten umgehen, die bei der Nutzung unseres Internet-Angebotes erhoben werden.


A. Verantwortliche

1.     Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen


Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die 

 

Robert C. Spies KG

Domshof 21

28195 Bremen

 

Handelsregister: 
Amtsgericht Bremen HRA 14140 HB


Persönlich haftender Gesellschafter:
Dipl.-Kfm. Jens Lütjen

 

Geschäftsführer:
Khaled Hadidi


Telefon: 0421 - 17393 - 0

Telefax: 0421 - 17393 - 30


E-Mail:
info(at)robertcspies.de

 

2.     Name und Anschrift der Datenschutzbeauftragten

 

Die Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist. 


Amelie Mann

Domshof 21

28195 Bremen


Telefon: 0421 | 173 93-31


E-mail: datenschutz(at)robertcspies.de


B. Allgemeines

1.    Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Wenn dies nicht der Fall sein sollte, erfolgt eine Verwendung der personenbezogenen Daten regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. 

 

2.    Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

 

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

 

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich sind, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, denen unser Unternehmen unterliegt, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Das berechtige Interesse unseres Unternehmens liegt in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit.

 

3.    Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

 

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten der betroffenen Person nur solange, wie dies zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, soweit dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der für die Verarbeitung verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Sobald der Speicherungszweck entfällt oder eine durch die genannten Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig gesperrt oder gelöscht. 

 

4.    Sicherheit Ihrer Daten

 

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

 

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert


C. Nutzungsdaten

1.    Log-Files

 

Bei jedem Aufruf der Internetseite erfassen wir  bzw. der Seitenprovider durch ein automatisiertes System Daten und Informationen. Diese werden in den Logfiles des Servers gespeichert. 

 

Folgende Daten können hierbei erhoben werden:

 

·       Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

·      Das Betriebssystem des Nutzers

·      Den Internet-Service Provider des Nutzers

·      Die IP-Adresse des Nutzers

·      Datum und Uhrzeit des Zugriffs

·      Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer)

·      Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden

 

Die Verarbeitung der Daten dient zur Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite, zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme und der Optimierung unserer Internetseite. Die Daten der Logfiles werden dabei stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. 

 

2.     Cookies

 

Auf unseren Seiten werden sog. Cookies eingesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die für die Dauer Ihrer Browser – Sitzung im Zwischenspeicher Ihres Internetbrowsers (sog. Session-Cookies) oder für eine festgelegte Dauer (sog. permanent – Cookies) auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers, so dass Ihnen bei künftigen Besuchen unserer Webseite schneller und gezielter Inhalte zur Verfügung gestellt werden können, die auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche zugeschnitten sind. Wir verwenden daher Cookies, um unserem berechtigten Interesse an der Bereitstellung einer auf die Besucherwünsche zugeschnittene Website anbieten zu können. Die Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

 

Wie kann ich die Speicherung von Cookies verhindern?

 

Sie können in Ihrem Browser einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nur akzeptiert wird, wenn Sie dem zustimmen. Noch vorhandene Cookies können Sie löschen. Durch eine Deaktivierung von Cookies kann die Nutzbarkeit unserer Internetseiten jedoch eingeschränkt sein. Hinweise, wie Cookies deaktiviert werden können, finden Sie unter folgendem LINK (wikihow.com).

 

3.    Google Analytics

 

Diese Webseite nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (nachfolgend „Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies (siehe § 3).

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Webseite durch Sie werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf unserer Website setzen wir die IP-Anonymisierung ein, dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google hat sich zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet und hält entsprechend ein Privacy-Shield Zertifikat vor.

 

In unserem Auftrag nutzt Google diese Informationen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reporte über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Aus den übermittelten Daten können Nutzungsprofile der Besucher unserer Website erstellt werden. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

Die Auswertung des Nutzerverhaltens der Webseite basiert auf den berechtigten Interessen des Anbieters. Durch die Auswertung der anonymisierten Nutzungsdaten wird die Seite an Nutzerverhalten angepasst und optimiert. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung der Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Plugin, welches Sie unter folgendem Link finden

 

tools.google.com/dlpage/gaoptout

 

herunterladen und installieren. Sie können die Nutzung und Verarbeitung auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten bei dem Besuch dieser Webseite verhindert:

 

<a href=“javascript:gaOptout()“>Google Analytics für diese Seite deaktivieren</a >.²

 

Die durch den Cookie gewonnenen Informationen über die Nutzung dieser Internetseite geben wir nicht an Dritte weiter.

 

Nähere Informationen bezüglich Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google Analytics finden Sie unter

 

 www.google.com/analytics/terms/de.html 

 

oder unter 

 

https://www.google.de/intl/de/policies/.

 

4.    Nutzung von Google Maps

 

Unsere Website hat den Dienst Google Maps eingebunden, um unsere Kontaktadresse und die unserer Partner bildlich zu verdeutlichen und anzuzeigen. Google Maps wird betrieben von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Bei der Nutzung erhebt und verarbeitet Google Daten über die Verwendung der Kartenfunktion durch den Benutzer. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung können der Google Datenschutzerklärung entnommen werden

 

5.    Verwendung von Facebook Insights

 

Auf unseren Facebook-Seiten setzt Facebook seinen Dienst „Facebook Insights“ ein. Soweit Sie auf unserer Internetseite durch Ihr Opt-in Ihre Einwilligung in das Tracking erteilen, werden Ihre Daten für unsere Facebook-Fanpage erfasst. Ihre Betroffenenrechte können Sie bei Facebook Ireland sowie Robert C. Spies KG geltend machen. Die primäre Verantwortung gemäß DS-GVO für die Verarbeitung von Insights-Daten liegt bei Facebook. Facebook erfüllt sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten und stellt das Wesentliche der Seiten-Insights-Ergänzung den betroffenen Personen zur Verfügung. Robert C. Spies KG trifft keine Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten und der weiteren sich aus Art. 13 DSGVO ergebenden Informationen, darunter Rechtsgrundlage, Identität des Verantwortlichen und Speicherdauer von Cookies auf Nutzerendgeräten. Weitere Informationen zu den Seiten-Insights-Ergänzungen bezüglich des Verantwortlichen von Facebook erhalten Sie unter diesem Link.


D. Ihre persönlichen Daten (Bestandsdaten)

 1.    Was sind „Personenbezogene Daten"?

 

Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Person, die Rückschlüsse auf Ihre Identität zulassen beziehungsweise sich mittelbar oder unmittelbar auf Ihre Person beziehen, z.B. Ihr Name, Ihre Adresse oder Ihre Telefonnummer. Informationen, die keine Rückschlüsse auf eine bestimmte oder bestimmbare Person zulassen, fallen nicht darunter.

 

2.    Nutzung des Kontaktformulars

 

Auf unserer Internetseite www.robertcspies.de ist ein Kontaktbutton vorhanden, den Sie für die elektronische Kontaktaufnahme nutzen können. Bei Anklicken des Mailbuttons öffnet sich das Fenster Ihres Mailprogramms (z.B. outlook) und unsere Mailadresse ist bereits im Adressfenster eingegeben. Senden Sie uns eine E-Mail, erhalten wir von Ihnen mindestens Ihre Mailadresse und die weiteren, von Ihnen freiwillig gemachten Angaben z.B. zu Ihrer Person (Name, Vorname,  Adresse). Die Bereitstellung des Kontaktbuttons dient unseren berechtigten Interessen, da wir so mehr Möglichkeiten haben, mit Ihnen in Kontakt zu treten. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellten Telefonnummern möglich. Nimmt die betroffene Person über einen dieser Kanäle Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen auf, so werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Die Speicherung dient allein zu Zwecken der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

 

3.     Nutzung des Bewerbungsformulars

 

Es besteht die Möglichkeit, sich über unsere Website auf Stellenausschreibungen oder auch initiativ zu bewerben und hierzu auch Anhänge (Dateien) hochzuladen und an uns zu übermitteln. Damit erhalten Sie die Möglichkeit, sich online auf die aktuell ausgeschriebenen Stellenangebote der Robert C. Spies KG oder eines verbundenen Unternehmens zu bewerben. Zur Nutzung dieses Formulars geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail ein und fügen Ihre Bewerbungsunterlagen an. Die Bereitstellung dieses Bewerbungsformulars dient unseren berechtigten Interessen, einen weiteren Weg zur Übermittlung von Bewerbungen zu schaffen und ein breiteres Feld an potentiellen Bewerbern anzusprechen. Alternativ können Sie Ihre Bewerbung auch schriftlich per Post an uns übermitteln. Die Speicherung der erhobenen Daten dient allein der Durchführung des Bewerbungsprozesses. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nur in dem Rahmen statt, wie unter Ziffer 5 beschrieben.

 

4.     Weiterleitung auf andere Webangebote

 

Um unser Service-Angebot zu vergrößern, finden Sie auf unserer Webseite Verlinkungen zu anderen Webseiten, für die andere Anbieter verantwortlich sind. Inwiefern unsere Werbepartner personenbezogene Daten erheben, entnehmen Sie bitte deren Datenschutzerklärungen. Die Weiterleitung erkennen Sie daran, dass sich ein neues Browserfenster öffnet und in der Browserzeile eine neue Adresse angezeigt wird.

 

5.    Weitergabe von Daten an Dritte

 

Eine Weitergabe von Daten an Dritte Unternehmen findet grundsätzlich nicht und allenfalls in dem nachfolgend beschriebenen Rahmen statt:

 

Die Robert C. Spies KG stellt ein Bewerbungsformular zur Verfügungen, welches auch die Bewerbung auf Stellen ermöglicht, welche von Unternehmen angeboten werden, an denen die Robert C. Spies KG beteiligt ist bzw. die zur Robert C. Spies Unternehmensgruppe gehören. Eine Liste dieser Partnerunternehmen finden Sie hier. Nutzt ein Bewerber das Bewerbungsformular, erheben wir den Namen, die E-Mail, ggfls. die Telefonnummer, sowie die zusätzlich übersandten Daten in Anschreiben, Lebenslauf und weiteren Daten (z.B.: Abschluss- und Qualifikationszeugnissen). Im Rahmen des Bewerbungsprozesses gegen wir diese Daten an das jeweilige Partnerunternehmen weiter, welches die Stelle anbietet und bei welchem die Anstellung erfolgen könnte.

 

Eine Weitergabe dieser Daten an weitere Partnerunternehmen – als dasjenige, welches die betreffende Stelle anbietet -  und die Speicherung über den konkreten Zweck hinaus für bis zu 24 Monate, erfolgt nur, soweit Sie uns Ihre Einwilligung dazu erteilt haben. Die Möglichkeit dazu besteht durch Auswahl des Opt-In Hakens vor Absenden des Bewerbungsformulars. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen per E-Mail an datenschutz@robertcspies.de, durch Nutzung des bereitgestellten Kontaktbuttons, per Post an Robert C. Spies KG, Domshof 21, 28195 Bremen oder per Fax an 0421-17393 – 30. 

 

Ich bin damit einverstanden, dass die Robert C. Spies KG meine persönlichen Daten und Bewerbungsunterlagen an eines ihrer Partnerunternehmen weitergibt, sofern dieses eine vergleichbare Stelle anbietet wie diejenige, auf welche ich mich bewerbe. Gleichzeitig willige ich darin ein, dass meine Bewerberdaten für einen Zeitraum von bis zu 24 Monaten von der Robert C. Spies KG gespeichert werden und die Robert C. Spies KG bei einem für mich geeigneten Stellenangebot mit mir Kontakt aufnimmt. Mir ist dabei bekannt, dass diese Einwilligung freiwillig ist und zu keinem Vorteil gegenüber anderen Bewerbern führt, sondern allein die Möglichkeit bietet, meine Bewerbung für vergleichbare Stellen zu nutzen. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen per E-Mail an datenschutz@robertcspies.de, durch Nutzung des bereitgestellten Kontaktbuttons, per Post an Robert C. Spies KG, Domshof 21, 28195 Bremen oder per Fax an 0421-17393 – 30

 

Wir geben Ihre persönlichen Daten darüber hinaus nur an Dritte weiter, wenn:

 

·      Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung

       dazu erteilt haben,

·     die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO innerhalb der

       Partnerunternehmen der Robert C Spies KG  aus berechtigten Interessen,

       insbesondere zu Informationszwecken und aus organisatorischen Gründen,

       erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes

       schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

·      für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine

       gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

·      dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung

       von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

6.    Ihre Rechte als betroffene Person

 

Verarbeitet die Robert c. Spies KG  personenbezogene Daten von Ihnen, sind Sie Betroffener im Sinne der Datenschutzgrundverordnung und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns als dem Verantwortlichen zu:

 

a)Auskunftsrecht

 

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. 

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

 

a. die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

 

b. die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

 

c. die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

 

d. die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

 

e. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; 

 

f. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

 

g. alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

 

h. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

 

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DS-GVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

 

b)    Recht auf Berichtigung 

 

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Wir haben die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

 

c)    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

 

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

 

a. wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

 

b. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

 

c. die Robert C. Spies KG die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

 

d. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

 

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

 

d)    Recht auf Löschung

 

Sie können von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

 

a. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

 

b. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. 

 

c. Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein. 

 

d. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. 

 

e. Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt. 

 

f. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

 

Hat die Robert C. Spies KG  die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist sie gem. Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft sie unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihr die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat. 

 

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

 

a. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

 

b. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

 

c. aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs.  2 lit. h und i sowie Art. 9 Ab. 3 DS-GVO;

 

d. für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DS-GVO, soweit das in Abs. 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

 

e. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

e)    Recht auf Unterrichtung

 

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber uns das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

 

f)     Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Sie haben das das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie der Robert C Spies KG  bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

 

a. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht und

 

b. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

 

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

 

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

 

g)    Widerspruchsrecht

 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die Robert C Spies KG  verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, sie kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Der Widerspruch kann an die Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten 

 

Amelie Mann

Domshof 21

28195 Bremen


Telefon: 0421 | 173 93-31


E-mail: datenschutz(at)robertcspies.de

 

gerichtet werden.

 

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

 

h)    Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

 

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

i)     Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

 

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung 

 

a. für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und der Robert C Spies KG  erforderlich ist,

 

b. aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder

 

c. mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

 

Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DS-GVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

Hinsichtlich der in a. und c. genannten Fälle trifft die Robert C Spies KG  angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

 

j)     Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

 

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt. 

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DS-GVO.

 

 

7.    Erreichbarkeit der Landes- und der Bundesdatenschutzbeauftragten

 

Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit im Sinne des § 55 BDSG ist:

 

Andrea Voßhoff

Husarenstraße 30

53117 Bonn

 

Postfach 14 68

53004 Bonn

 

Telefon: (0228) 997799-0

Telefax: (0228) 997799-550

 

E-Mail: poststelle@bfdi.bund.de

 

Die Landesbeauftragte für Datenschutz in Bremen im Sinne des § 40 BDSG ist:

 

Dr. Imke Sommer

Arndtstr. 1 

27570 Bremerhaven

 

Postfach 10 03 80

27503 Bremerhaven

 

Telefon: (0421) 361 20 10

Telefax: (0421) 496 18 495

 

E-Mail:office@datenschutz.bremen.de

 

Der Landesbeauftragte für Datenschutz in Hamburg im Sinne des § 40 BDSG ist:

 

Prof. Dr. Johannes Caspar

Kurt-Schumacher-Allee 4

20097 Hamburg

 

Telefon: 040/428 54-40 40

Telefax: 040/428 54-40 00

 

E-Mail:mailbox@datenschutz.hamburg.de

 

8.    Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.robertcspies.de von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.