Pressemitteilungen

Büro schafft Identifikation

Büro schafft Identifikation

Der Trend zu multilokalen, digitalen Arbeitskultur wird durch die Corona-Krise deutlich beschleunigt – abgezeichnet hat sich dieser jedoch auch vorher schon. Viele Unternehmen setzen sich krisenbedingt stärker mit der Digitalisierung ihrer Organisationsstrukturen auseinander, sodass sich zukünftig nicht nur Büroflächenanforderungen verändern, sondern sich sogar das gesamte Verhältnis zwischen Mensch und Büroimmobilie wandelt.

Zum Download

Robert C. Spies vermittelt geschichtsträchtige Villa Bischoff in Vegesack

Die ehemalige Unternehmervilla der Reederfamilie Bischoff hat einen neuen Besitzer. Das Immobilienberatungsunternehmen Robert C. Spies hat die denkmalgeschützte Villa Bischoff in bester Lage von Vegesack mit Weserblick erfolgreich an zwei Unternehmer aus Bremen-Nord vermittelt. Die  Immobilie in der Weserstraße 84 wurde 1887 für den führenden Reeder Johann Diedrich Bischoff erbaut. Nach dessen Tod übernahm Sohn Heinrich Friedrich Bischoff die Villa und verkaufte sie 1910 an die Familie Lange. Bis 1994 war das Objekt im Besitz der Familie Lange-Leo bis sie von Bremen Norder Kaufleuten erworben wurde.

Zum Download
Peter Kaiser verantwortet Researchbereich bei Robert C. Spies

Peter Kaiser verantwortet Researchbereich bei Robert C. Spies

Ab sofort verstärkt Peter Kaiser mit seiner fundierten Expertise in der strategischen Marktbewertung und im Research das national agierende Immobilienunternehmen mit rund 90 Mitarbeitern und Sitz in Bremen, Hamburg und Oldenburg. Der erfahrene Diplom-Geograph leitet den Researchbereich und ist für Standort-, Stadt- und Regionalanalysen sowie Trendscouting zuständig. Dabei kümmert er sich insbesondere um die Schnittstellen Marktbewertung, Valuation und Advising sowie Auswirkungen von Trends auf alle der Robert C. Spies Gruppe betreuten Assetklassen der Immobilienwirtschaft und Projektentwicklung.

Zum Download
Wohnpark Schwachhausen nimmt Fahrt auf

Wohnpark Schwachhausen nimmt Fahrt auf

Der Verkauf des Teilgrundstücks an der Schwachhauser Heerstraße 235 an die Baugruppe „Stark Wohnen in Schwachhausen GbR“ ist seit über einer Woche besiegelt. Die Beurkundung fand zwischen der Helken Planungs- und Immobilien GmbH (HPI), die auf dem Grundstück gegenwärtig das Neubauprojekt Wohnpark Schwachhausen realisiert, und der Baugemeinschaft, die bereits vor etwa zwei Jahren den Zuschlag für den Kauf rund eines Viertels des insgesamt 2.900 qm großen Grundstücks erhalten hatte, um dort ein Mehrgenerationenhaus mit 21 Parteien zu errichten, statt.

 

Zum Download
Schulterschluss zwischen Handel und Logistik jetzt wichtiger denn je

Schulterschluss zwischen Handel und Logistik jetzt wichtiger denn je

Das Corona-Virus stellt globale Lieferketten vor ungeahnte Herausforderungen. In den deutschen Logistikzentren herrscht derzeit vielerorts Hochbetrieb – denn Supermärkte melden einen erhöhten Nachfragebedarf nach Lebensmitteln, da gegenwärtig sogenannte Vorratskäufe getätigt werden. Das bundesweite Einkaufsverhalten weit über dem geplanten häuslichen Bedarf soll jedoch keines Falls zu Versorgungsengpässen führen.

Zum Download
Rekordjahr erneut übertroffen

Rekordjahr erneut übertroffen

Spitzenergebnis auf dem Markt für gewerbliche Flächen und Logistikhallen (Vermietung sowie Verkauf und Neubau von Eigennutzern) in Bremen und dem direkten Umland – mit einem Rekordflächenumsatz von 407.000 m² in 2019 fällt das Jahresergebnis höher aus als prognostiziert. Bereits im Vorjahr zeigte sich der Markt mit herausragenden 284.000 m² umgesetzter Fläche äußerst dynamisch.

Zum Download
Robert C. Spies wächst: Büro in Oldenburg eröffnet

Robert C. Spies wächst: Büro in Oldenburg eröffnet

Mit über 150 Gästen hat die inhabergeführte Robert C. Spies Gruppe gestern die Eröffnung des neuen Standortes in Oldenburg gefeiert. Die neuen Räumlichkeiten befinden sich in der Haarenstraße 16, direkt in der Fußgängerzone. Unter der Büroleitung von Katja Bolte vermittelt das Immobilienunternehmen von dort aus zukünftig Wohn- und Gewerbeimmobilien und begleitet beratend Projekt- und Quartiersentwicklungen sowie Investmenttransaktionen. Neben Dependancen in Bremen, Bremen-Nord und Hamburg mit insgesamt rund 90 Mitarbeitern handelt es sich um den vierten Standort des national agierenden Beratungshauses mit einer 100-jährigen Firmengeschichte.

Zum Download