NEWS

Bremen: Robert C. Spies vermittelt 6.300 qm im Lloyd Industriepark

flaschenpost ist neuer Mieter in der Richard-Dunkel-Straße

 

Bremen, März 2019. Die bundesweit agierende Robert C. Spies Gewerbe und Investment GmbH & Co. KG hat eine Logistik- und Industriefläche in der Bremer Neustadt/Airport-Stadt im „Lloyd Industriepark“ vermittelt. Neuer Mieter einer Lager- und Industriehalle ist die flaschenpost SE. Der 2014 gegründete E-Commerce Getränkelieferdienst expandiert seit dem Start 2016 in Münster erfolgreich in ganz Deutschland. Zukünftig wird flaschenpost auch in Bremen präsent sein und hat dazu eine Halle mit rund 6.300 qm Gesamtnutzfläche angemietet – davon entfallen rund 6.170 qm auf die reinen Hallenflächen und rund 130 qm auf die Büroräume. Das dynamische Unternehmen hat die neu angemieteten Lagerflächen im März bezogen und beschäftigt hier zukünftig mehrere Hundert Mitarbeiter. „Der neue Standort in Bremen ist für uns ein weiterer wichtiger Schritt im Rahmen unserer Expansionspläne“, so Marius Schulte, Expansionsleiter bei flaschenpost. Der Gewerbepark an der Richard-Dunkel-Straße gehört zum Portfolio des offenen Immobilien-Spezial-AIF „BEOS Corporate Real Estate Fund Germany III“. Das Asset Management der Liegenschaft verantwortet die BEOS AG. Ein gegenwärtiger Vermietungsstand von nahezu 100 Prozent unterstreicht die positive Entwicklung auf dem rund 133.000 qm großen Industrieareal. „Wir freuen uns, dass wir auch vor dem Hintergrund der in Bremen deutlich herrschenden Angebotsknappheit eine optimal passende Fläche an flaschenpost vermitteln konnten. Der Lloyd Industriepark mit seiner Lagerstruktur sowie hervorragenden Standortinfrastruktur bietet dabei beste Voraussetzungen für Unternehmen aus dem E-Commerce“, ergänzt Malte Seemann, Logistik- und Industrieimmobilienberater bei der Robert C. Spies Unternehmensgruppe.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!