NEWS

Fachmärkte mit gesicherter Rendite

Bremen, September 2018. Fachmarktzentren rücken wieder stärker in den Fokus der Investoren – nicht nur in Bremen und der Region, sondern bundesweit. So wurde die Anlageklasse der Fachmarktimmobilien in der jüngsten Vergangenheit von vielen Immobilieninvestoren eher zurückhaltend wahrgenommen, aufgrund einer unterdurchschnittlichen Medienpräsenz aber auch der vor einigen Jahren noch höheren Anlagealternativen. Mittlerweile hat die gestiegene Nachfrage nach Fachmarktzentren auch in dieser Assetklasse zu einem begrenzteren Angebot geführt.


Die Gründe, warum Fachmarktimmobilien aktuell zunehmend an Attraktivität für Anleger gewinnen sind eindeutig: Nicht selten sind Fachmarktzentren überwiegend durch bonitätsstarke Mieter mit einem Konzernhintergrund besetzt und weisen vergleichsweise sehr langfristige Mietvertragslaufzeiten auf, die teilweise für über 15 Jahre vereinbart sind. Auch die vermeintlich kleineren Fachmarktstandorte beziehungsweise Solitärstandorte der Lebensmitteldiscounter haben sich in den vergangenen Jahren deutlich stärker etabliert und ihre Berechtigung durch die professionellen Standortanalysen ihrer Betreiber sowie die getätigte Umsatzerfahrung der jüngeren Vergangenheit.


Einerseits betrifft diese dynamische Nachfrageentwicklung die kleineren Fachmarktzentren mit einer geringeren Anzahl von Mietpartnern bis hin zu Einzelmietern in den zumeist eher in Stadtteilquartierslagen vorhandenen Standorten. Andererseits suchen Investoren gegenwärtig verstärkt auch die in Teilen deutlich größeren Fachmarktzentren in den ländlichen Bereichen.


Durch ein qualifiziertes Fachpersonal mit entsprechender Beratungsexpertise konnte sich diese Form des stationären Einzelhandels erfolgreich gegen den Onlinehandel behaupten. Ferner führt diese positive Entwicklung zu stabilen Umsätzen der Mieter und somit auch zu nachhaltigen Erträgen und Mieten für den Eigentümer. Insbesondere die kleineren Formate heben sich durch ihre recht einfachen Verwaltungsaufwendungen von den anderen Immobilien-Assetklassen positiv ab – und sind mit überdurchschnittlichen Renditeanforderungen von 5 Prozent bis 7 Prozent pro Jahr als zukunftsträchtige Kapitalanlage bestens geeignet. Die gegenwärtig interessanten Perspektiven bei Investitionen in Fachmärkte sowie Handelsimmobilien insgesamt werden sicher auch auf dem wichtigsten nationalen Branchentreffen im Oktober, der Expo Real in München, im Fokus vieler Gespräche stehen.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!