Skip to main content

Unsere Angebote

Finden Sie Ihr Traumhaus, schnell und unkompliziert.

Angebote

Vielseitiger Gewerbepark mit viel Potential

Bei dem hier präsentierten Investment handelt es sich um ein Gelände mit gewachsenen Strukturen und nicht unerheblichen Ausbaureserven. Zu dem Grundstück ist zu sagen, dass es sich hier um ein insgesamt 43.432 m² großes Areal handelt, welches derzeit mit insgesamt 11.853 m² Hallen- und Büroflächen bebaut ist.Das Gelände ist vollständig eingefriedet und wird über eine zentrale Toreinfahrt bedient. Ein weiteres Merkmal ist die mögliche Aktivierung der angrenzenden öffentlichen Gleisanlage. Erste Gespräche mit der Stadt haben ergeben, dass diese die Wiederinbetriebnahme sehr positiv gegenüberstehen. Die Eckdaten der Hallenfläche im Detail: - Hallenfläche von ca. 500 m² bis ca. 6.500 m² darstellbar - vermietbare Hallenfläche: ca. 8.560 m² - aktuelle Nutzung: Produktion von Maschinen - Ausstattungsmerkmale: - Brandmeldeanlage inkl. Aufschaltung - Rauchwärmeabzugsanlage - Boden: hoch beanspruchbar und produktionsgeeignet - Diverse Kranbahnanlagen mit unterschiedlichen Hakenlasten - Wärmeversorgung der Warmhallen: Gas - Starkstromversorgung Die Eckdaten der Büros im Detail: - Büroeinheiten: zwei separate Bürogebäude - vermietbare Bürofläche: 1.853m² - Ausstattungsmerkmale: - Brandmeldeanlage inkl. Aufschaltung - Teilklimatisiert - Wärmeversorgung: Gas Projektentwicklungspotential: Das Gelände lässt je nach Planung die Möglichkeit zu weitere Projektentwicklungen umzusetzen. Das ehemalige HAASE-Areal hatte vor ca. 1,5 Jahren einen 100%igen Leerstand vorzuweisen. Auf Grund der positiven Entwicklung der Region wurde seit dem der Leerstand für die Büro- und Hallenflächen um ca. 40% reduziert. Auf Basis der aktuellen Anfragen und Verhandlungen kann davon ausgegangen werden, dass noch in diesem Jahr die Leerstandsquote bei nur noch grob 50% liegen wird. Der aktuelle Vermietungsstand im Überblick: - aktuelle Leerstandsquote für Büro und Halle: ca. 60% (Tendenz: sinkend) - durchschnittliche Miete der Büroflächen: ca. 4,00 €/m² - durchschnittliche Miete der Hallenflächen: ca. 3,00 €/m² - durchschnittliche größtenteils befristeten Mietvertragslaufzeiten: 3 Jahren (Tendenz: steigend) Um für diesen Standort zu werben und für Unternehmen attraktiv zu gestalten, wurden gerade zu Beginn der Vermietungsaktivitäten unbefristete Mietverträge geschlossen. Nach der durchaus sehr positiven Resonanz der Mieter wird aktuell angestrebt, dass möglichst keine Mietverträge mehr unter 3 Jahren abgeschlossen werden. Wenn als Ansatz eine durchschnittliche Miete i.H.v. 4,00 – 4,50 €/m² für die Büroflächen und ca. 2,80 - 3,25 €/m² für den Hallenflächen angesetzt wird, würde dies eine jährliche Mieteinnahme von grob 400.000 € ergeben. Die derzeitige Mieteinnahme liegt bei 200.844,00 € p.a. (Stichtag: 31.12.2014). Somit stellt der hier genannte Kaufpreis i.H.v. 2.500.000 € einen mehr als realistisches und attraktives Investment mit viel Potential dar.
Objektnr.
13061
Fläche
ca. 11.000 m2
Kaufpreis
€ 2.750.000,00
Stadtteil
Neumünster
Mehr

Vielseitiger Gewerbepark mit viel Potential

Weniger

Lage

Dieses Gewerbegebiet (GE) befindet sich im Südwesten der Stadt Neumünster auf dem ehemaligen Gelände der "HAASE Energietechnik AG & Co. KG" in der Gadelander Straße 172. Die Lage der Immobilie ist mit knapp 5km zur A7 (Hamburg-Flensburg) als verkehrstechnisch sehr günstig anzusehen. Ferner wird das Gebiet von mehreren Bundesstraßen hervorragend erschlossen. Die Landeshauptstadt Kiel liegt ca.40 km und Hamburg als einer der deutschlandweiten Top-Industrie- und Logistikstandorte nur ca. 60 km entfernt.
Die Nachbarschaft ist geprägt durch mittelständische und große Unternehmen wie bspw. Voight Logistik, Vollbrecht & Pohl (Cordes &Gräfe-Gruppe), Edeka, sowie ein Autohof mit Tankstelle und ein Reifendienst. Darüber hinaus ist auch das Designer Outlet Center (DOC) nur wenige Fahrminuten entfernt.

Ausstattung

Bei dem hier präsentierten Investment handelt es sich um ein Gelände mit gewachsenen Strukturen und nicht unerheblichen Ausbaureserven. Zu dem Grundstück ist zu sagen, dass es sich hier um ein insgesamt 43.432 m² großes Areal handelt, welches derzeit mit insgesamt 11.853 m² Hallen- und Büroflächen bebaut ist.Das Gelände ist vollständig eingefriedet und wird über eine zentrale Toreinfahrt bedient. Ein weiteres Merkmal ist die mögliche Aktivierung der angrenzenden öffentlichen Gleisanlage. Erste Gespräche mit der Stadt haben ergeben, dass diese die Wiederinbetriebnahme sehr positiv gegenüberstehen.

Die Eckdaten der Hallenfläche im Detail:
- Hallenfläche von ca. 500 m² bis ca. 6.500 m² darstellbar
- vermietbare Hallenfläche: ca. 8.560 m²
- aktuelle Nutzung: Produktion von Maschinen
- Ausstattungsmerkmale:
- Brandmeldeanlage inkl. Aufschaltung
- Rauchwärmeabzugsanlage
- Boden: hoch beanspruchbar und produktionsgeeignet
- Diverse Kranbahnanlagen mit unterschiedlichen Hakenlasten
- Wärmeversorgung der Warmhallen: Gas
- Starkstromversorgung

Die Eckdaten der Büros im Detail:
- Büroeinheiten: zwei separate Bürogebäude
- vermietbare Bürofläche: 1.853m²
- Ausstattungsmerkmale:
- Brandmeldeanlage inkl. Aufschaltung
- Teilklimatisiert
- Wärmeversorgung: Gas

Projektentwicklungspotential:
Das Gelände lässt je nach Planung die Möglichkeit zu weitere Projektentwicklungen umzusetzen.

Das ehemalige HAASE-Areal hatte vor ca. 1,5 Jahren einen 100%igen Leerstand vorzuweisen. Auf Grund der positiven Entwicklung der Region wurde seit dem der Leerstand für die Büro- und Hallenflächen um ca. 40% reduziert. Auf Basis der aktuellen Anfragen und Verhandlungen kann davon ausgegangen werden, dass noch in diesem Jahr die Leerstandsquote bei nur noch grob 50% liegen wird.

Der aktuelle Vermietungsstand im Überblick:
- aktuelle Leerstandsquote für Büro und Halle: ca. 60% (Tendenz: sinkend)
- durchschnittliche Miete der Büroflächen: ca. 4,00 €/m²
- durchschnittliche Miete der Hallenflächen: ca. 3,00 €/m²
- durchschnittliche größtenteils befristeten Mietvertragslaufzeiten: 3 Jahren (Tendenz: steigend)

Um für diesen Standort zu werben und für Unternehmen attraktiv zu gestalten, wurden gerade zu Beginn der Vermietungsaktivitäten unbefristete Mietverträge geschlossen. Nach der durchaus sehr positiven Resonanz der Mieter wird aktuell angestrebt, dass möglichst keine Mietverträge mehr unter 3 Jahren abgeschlossen werden.

Wenn als Ansatz eine durchschnittliche Miete i.H.v. 4,00 – 4,50 €/m² für die Büroflächen und ca. 2,80 - 3,25 €/m² für den Hallenflächen angesetzt wird, würde dies eine jährliche Mieteinnahme von grob 400.000 € ergeben. Die derzeitige Mieteinnahme liegt bei 200.844,00 € p.a. (Stichtag: 31.12.2014). Somit stellt der hier genannte Kaufpreis i.H.v. 2.500.000 € einen mehr als realistisches und attraktives Investment mit viel Potential dar.

Bemerkung


Energieausweisart: Verbrauchsausweis
Energieträger: Gas
Energiekennwert Wärme: 200 kWh/(m²*a)
Energieträger Strom: 176 kWh/(m²*a)


Unsere Objektangaben basieren auf den uns erteilten Informationen. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit können wir deshalb nicht übernehmen.

Provisionshinweis

Provisionsfrei für den Käufer.
  • Objektnummer 13061
  • Gesamtfläche ca. 11.000 m2
  • Kaufpreis € 2.750.000,00
  • Ort Neumünster
  • PLZ 24539
  • Energieausweisart Verbrauchsausweis
  • Energieträger der Heizung Erdgas leicht
  • Energieverbrauch mit Warmwasser nein

Ihr Ansprechpartner

Photo of
  • Logistikimmobilien / Light Industrial
  • Martin Zunken
  • Robert C. Spies
  • Telefon: +49(421) 17393-50